Türchen 23

Noch einmal schlafen und dann ist Heiligabend. Um den Festagsschmaus zu schützen, machen wir ein bisschen Maulkorb-Training.

 

Peewee, wie immer voller Freude und hibbelig bei der Sache, muss eher etwas gebremst werden :-). Ich lege ein Gudeli in den Maulkorb und lasse Peewee es dann fressen, indem sie die Schnauze in den Maulkorb legt. Dies üben wir, bis sie etwas länger im Maulkorb verweilen kann.

Uran lässt alles viel gemütlicher angehen und bei ihm kann man den Maulkorb auch schliessen. Es ist mir bewusst, dass der Maulkorb im Video nicht richtig sitzt, das Band müsste direkt hinter den Ohren verschlossen werden. Daran arbeiten wir noch. Trotzdem viel Spass beim üben und

en Guete!