Türchen 17

Heute üben wir wieder mal etwas für den Alltag draussen, zB für Hundebegegnungen.

Der Hund soll entspannt von der einen auf die andere Seite wechseln und das hinter dem Menschen durch. Wir wenden dem Hund den Rücken zu und zeigen ihm mit der Hand, wo der Hund sich hinbewegen soll. Der Blick von uns sucht den Blick vom Hund. Wir üben dies auf beide Seiten und verknüpfen das Ganze mit einem Kommando (Change, splitten, wechseln...).

Natürlich kann man das auch aus dem Stand üben, der Hund wechselt hinter uns durch auf die andere Seite. Peewee ist noch nicht so sicher und braucht manchmal ein bisschen mehr Unterstützung, aber die bekommt sie auch.

Wichtig: wir locken den Hund nicht mit Futter in die neue Position, aber wir bestätigen ihn, wenn er es gut gemacht hat.